In der Badi rattern jetzt die Nähmaschinen | Luzern

EBIKON/KRIENS ⋅ Nähen statt baden: Zwei Luzernerinnen bieten in der Rotsee-Badi Ebikon und im Parkbad Kriens Open-Air-Nähkurse an. Diese sollen für den nächsten Badibesuch nützlich sein.

Badehose und Handtuch bleiben bei diesem Badibesuch zu Hause. Stattdessen kommen Nadel, Garn und Nähmaschine zum Einsatz. Es wird genäht. Mitten in der Badi. So etwa am letzten Freitag in der Rotsee-Badi in Ebikon: Auf der Veranda der Cafeteria ­sitzen gut ein Dutzend Frauen hinter Nähmaschinen und fer­tigen unter der Anleitung von Sophie Schnarwiler aus Ebikon und Petra Troxler aus Schlierbach Badetaschen aus Wachstüchern an.

Bereits zum zweiten Mal führen die Lehrerin und die Dekorationsgestalterin den Open-Air-Nähkurs durch. Gestartet hatten sie letztes Jahr mit einem Kurs mit zehn Teilnehmerinnen, dieses Jahr organisieren sie je zwei Kurse in der Rotsee-Badi und im Parkbad Kriens. Der Nähkurs «ist eigentlich aus einer Schnapsidee bei einem Apéro letzten Sommer hier in der Badi entstanden», erzählt Schnarwiler.

Die Teilnehmerinnen können aus über 120 Stoffmustern auswählen und wie bei einem Kochrezept nach Anleitung vorgehen. Das Konzept scheint gut anzukommen. Der Kurs war ausgebucht, und ein paar Teilnehmerinnen waren bereits zum zweiten Mal dabei. Zum Beispiel Sibylle Renggli: «Mir gefällt das Ambiente, man kann plaudern und am Ende die selbst gemachte Tasche mit nach Hause nehmen.» Auch Simone Fanti aus Sursee schätzt die Stimmung: «Meine Tante aus dem Aargau war letztes Jahr hier und hat mir den Tipp gegeben. Es hat sich auf jeden Fall gelohnt.»

Angefangen mit dem Nähen haben Troxler und Schnarwiler 2010, zuerst vor allem als Ausgleich zum Familienleben und als Hobby. Die Nachfrage nach ihren Produkten wurde aber immer grösser, bis sie schliesslich den Onlineshop Blueblabla.ch ins Leben riefen. Bei diesem kann man seine Wunschtasche zusammenstellen, die dann von Schnarwiler und Troxler genäht wird.

Kurs ist Teil des Eventprogramms

Der Open-Air-Nähkurs bildet den Auftakt zu einer Reihe von Events in der Rotsee-Badi. Unter anderem treten das Chaos-Theater Oropax (30. Juni) und die Schlagerband Calimeros (21. Juli) auf. Aber auch die reifsten Badegäste kommen nicht zu kurz: Allen über 90-Jährigen wird die Saisonkarte der Rotsee-Badi geschenkt.

Luca Merlo

region@luzernerzeitung.ch[1]

Hinweis

Die nächsten Open-Air-Nähkurse: 30. Mai und 22. Juni im Parkbad Kriens, 1. September in der Rotsee-Badi. Alle Kurse beginnen um 9.30 Uhr und kosten 90 Franken inkl. Material und Lunch. Anmeldung unter: www.blueblabla.ch[2] . Das Eventprogramm der Rotsee-Badi: www.rotsee-badi.ch[3] .

Fußnoten:

  1. ^ region@luzernerzeitung.ch (www.obwaldnerzeitung.ch)
  2. ^ www.blueblabla.ch (www.blueblabla.ch)
  3. ^ www.rotsee-badi.ch (www.rotsee-badi.ch)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s