Böhmerwälder Frauen nähen neue Trachten

Aalen an Die zwölf Frauen der Böhmerwald-Heimatgruppe Aalen haben sich zur jährlichen Trachtennähwoche getroffen. Der Saal des eigenen Vereinsheims wurde zu diesem Zweck in eine Nähwerkstatt umgewandelt. Seit über zwei Jahrzehnten hat diese Nähwoche Tradition bei der Aalener Heimatgruppe. Sie stand wieder unter der fachlichen Leitung von Erika Weinert, Bundesfrauenreferentin der Böhmerwäldler aus München. Die aufwendige und anspruchsvolle Fertigung neuer Trachten (Bad Fischauer Tracht und Werktagstrachten) und Trachtenblusen bildeten einen Schwerpunkt der Arbeiten. Darüber hinaus wurden Änderungen und Ausbesserungen bestehender Trachten vorgenommen. Mit ihren Arbeiten erfüllen die Teilnehmerinnen einen wichtigen Auftrag zur Pflege des Kulturgutes des Böhmerwalds. Ergänzt wird die Nähwoche von einem Kulturnachmittag, der die Teilnehmerinnen nach Ellwangen zur Besichtigung des Sieger Köder Museums führte. Foto: privat

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s